Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten
des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Unterlagen für den Praxisalltag >> Abrechnung
Existenzgründung >> Abrechnungsmöglichkeiten

Abrechnung

Veröffentlicht am 09.01.2013

„Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)" heißt nun die bundesweite Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung ab 01.01.2013. Alle bisherigen Träger der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, die Sozialversicherung für den Gartenbau und der Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV-SpV) werden in die SVLFG eingegliedert. Damit gehen im Rahmen der Rechtsnachfolge alle Rechte und Pflichten der bisherigen Träger und des LSV-SpV auf die SVLFG über.
Veröffentlicht am 23.11.2012

Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht aller gesetzlichen Krankenkassen.
Sie können sich dort eine Krankenkassenliste downloaden oder direkt online nach einer Krankenkasse suchen.
Weitere Informationen sowie die jeweiligen Adressen und Kontaktdaten können über die in der Liste hinterlegten Links zu den Webauftritten der einzelnen Krankenkassen eingesehen werden.
Veröffentlicht am 20.02.2012

In der Anlage 1 der Rahmenempfehlungen ist unter Punkt 9 die Beratung erläutert. Die Beratung zur Integration ist vorgesehen im Einzelfall im Rahmen einer sensomotorisch-perzeptiven und motorisch-funktionellen sowie ggf. bei psychisch-funktionellen Störungen, und zwar nur dann, wenn als Leitsymptomatik Fähigkeitsstörungen in Bezug auf die Selbstversorgung und Alltagsbewältigung vorliegen, die zu Schwierigkeiten im häuslichen und sozialen Umfeld führen.
Veröffentlicht am 02.11.2010

Typ, AZ: Beschluss, Ws 17/10 Datum: 23.02.2010 http://app.olg-ol.niedersachsen.de

Die Richter begründen dies folgendermaßen: "Als Bestandteil der Krankenbehandlung sind Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel als Sachleistung zu erbringen. Ein derartiger Sachleistungsanspruch kann grundsätzlich nur dadurch begründet werden, dass ein Vertragsarzt das Arzneimittel auf Kassenrezept verordnet und damit die Verantwortung für die Behandlung übernimmt, da die §§ 31 ff. SGB V keine unmittelbar durchsetzbaren Ansprüche gewähren, sondern lediglich ausfüllungsbedürftige Rahmenrechte darstellen."
Veröffentlicht am 11.06.2010

Für die Abrechnung ergotherapeutischer Leistungen mit den Gesetzlichen Krankenkassen (GKVen) ist eine zugelassene Praxis Voraussetzung. Bei Fragen zur Abrechnung als Freier Mitarbeiter ohne eigene Praxisräume nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Veröffentlicht am 16.07.2009

Liebe Mitglieder,

bitte beachten Sie unbedingt die seit Oktober 2008 geänderten Abrechnungsbedingungen für Heimbesuche bei Heilmittelleistungen.
In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu Absetzungen/Vergütungskürzungen durch die Barmer und die DAK:
Veröffentlicht am 14.11.2008

Folgend finden Sie das Erläuterungsdokument
Veröffentlicht am 14.11.2008

Immer wieder kommt es zu Nachfragen und Problemen bei der Abrechnung mit Privatpatienten.
Anbei daher noch einmal die Übersicht und Regeln, die es bei der Abrechnung dieser Klientel zu beachten gilt:

Grundsätzlich kann der Preis bei Privatpatienten von jedem Therapeuten frei bestimmt werden.

Da sich viele Therapeuten mit der Einschätzung Ihrer eigenen Leistung umgerechnet in monetäre Verhältnisse jedoch schwer tun, orientieren sich einige an der ärztlichen Gebührenordnung, die üblicherweise den 2,3 bzw. 3,3 fachen Satz des GKV-Regelpreises umfasst.
Veröffentlicht am 21.04.2008

Beachten Sie die teilweise neuen Abrechnungsstellen, durch den Zusammenschluss der See-Krankenkasse mit der Knappschaft!
Anbei finden Sie das dazugehörige Anschreiben, sowie eine Übersicht über die neuen Abrechnungsstellen, gültig ab April.
zurück    Seite 2 von 2    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich