Bürotelefon:
05221-8759453
Volltextsuche
Hauptmenü
 
Verfolgen Sie Nachrichten des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Aktuelles

Folgend finden Sie eine Übersicht aktueller Informationen und Beiträge.
Ältere Artikel können Sie über unser Archiv oder die jeweilige Themenrubrik im Seitenmenü einsehen.
Veröffentlicht am 11.06.2010

Für die Abrechnung ergotherapeutischer Leistungen mit den Gesetzlichen Krankenkassen (GKVen) ist eine zugelassene Praxis Voraussetzung. Bei Fragen zur Abrechnung als Freier Mitarbeiter ohne eigene Praxisräume nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Veröffentlicht am 14.11.2014

Unser langjähriger Kooperationspartner, das Abrechnungszentrum ARNI zieht um.
Die neue Anschrift lautet ab dem 01.12.2014: ARNI Gmbh, LANDSCHAFTSTR. 7, 30159 Hannover
Die Telefonnummern und E-Mail-Kontaktdaten bleiben bestehen.
Veröffentlicht am 01.07.2013

Der Gesundheitsausschuss empfiehlt dem Bundesrat die Annahme des Dritten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften und damit die Abschaffung der Vorlagepflicht von Vergütungsvereinbarungen bei den zuständigen Aufsichtsbehörden, statt den Vermittlungsausschuss anzurufen.
Die Sitzung ist für den 05.07.2013 anberaumt.
Veröffentlicht am 31.07.2012

In letzter Zeit häufen sich Fälle der BIG Krankenkasse, die Vergütungen vollständig kürzen auf Grund von nicht eingehaltener Frequenz.
Wenn z.B. auf einer Verordnung als Frequenz die 2 eingetragen wird, ist der Patient 2 Mal wöchentlich zu therapieren. Unterschreitet der Therapeut ab und an die Frequenz, so besteht die Gefahr der vollständigen Absetzung.
Veröffentlicht am 12.11.2013

Auch andere Kassen, z. B. die DAK, gehen nun dazu über, Absetzungen durchzuführen, wenn auf der Verordnungsrückseite nicht ausdrücklich alle Leistungen eingetragen werden. Wie bereits berichteten, müssen alle Leistungen, welche in Rechnung gestellt werden, auch vom Patienten unterschrieben werden.
Es reicht also nicht mehr aus, sich z.B. die motorisch-funktionelle Behandlung durch Unterschrift bestätigen zu lassen. Es müssen nun ausdrücklich auch z. B. die Funktionsanalyse, der Hausbesuch, die thermische Anwendung oder ähnliches notiert und von dem Patienten gegengezeichnet werden.
Veröffentlicht am 31.08.2012 - Aktualisiert am 24.09.2012

In letzter Zeit haben einige Mitglieder von Absetzungen durch Krankenkassen (hier die BIG direkt) wegen Unterschreitung der angegebenen Frequenz berichtet. Wie Sie dem entgegenwirken können, erläutern wir Ihnen folgend.
Veröffentlicht am 07.01.2014

Wie bereits mitgeteilt, ist ab 01.01.2014 die alte Krankenkassenkarte nicht mehr gültig. Sollte nun aber ein Patient mit einer Verordnung in Ihre Praxis kommen, die aufgrund einer alten Karte ausgestellt wurde, empfehlen wir, die angehängte Vereinbarung mit ihm zu schließen, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Arbeit auch vergütet wird.
Veröffentlicht am 14.11.2008

Nehmen wir einmal an, ein ehemaliger Mitarbeiter wirbt Ihre Patienten ab.
Die langjährige und aktuelle Rechtsprechung besagt, dass ein Mitarbeiter nach Ende des Beschäftigungsverhältnisses Patienten seines früheren Arbeitgebers kontaktieren darf, auch wenn es sich inhaltlich um eine mögliche Abwerbung handelt.

Allerdings darf der ehemalige Mitarbeiter dies dabei nicht tun:
Veröffentlicht am 28.05.2008

Banken müssen Online-Überweisungen nicht abgleichen!
Im beleglosen Überweisungsverkehr, wie er beim Onlinebanking üblich ist, trifft die Empfängerbank keine Pflicht zum Abgleich zwischen Kontonummer und Empfängernamen. Dies hat das Amtsgericht München in einem jetzt veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: 222 C 5471/07).
Der Kläger war Kunde einer Bank, bei der er ein Girokonto unterhielt. Auf dieses Konto sollte ein Kunde des Klägers ein Betrag von 1.800 Euro überweisen. Der Überweisungsauftrag erfolgte im Weg des Onlinebanking. Dabei wurde versehentlich eine falsche Kontonummer angegeben. Diese Kontonummer existierte allerdings tatsächlich, weshalb die 1800 Euro darauf gutgeschrieben wurden. Die Inhaberin dieses Kontos verbrauchte das Geld und konnte es anschließend, weil sie in finanziellen Nöten war, nicht mehr zurückzahlen.

Veröffentlicht am 21.04.2016

Erpresser verschicken Bewerbungs-E-Mails, in der die Bewerbungsunterlagen bei dem Cloud-Speicherdienst Dropbox hinterlegt sind, weil die Dateien als E-Mail-Anhang angeblich zu groß seien. Bei dem Versuch die Bewerbungsunterlagen zu sichten wird sodann der Erpressungstrojaner Petya aktiviert und manipuliert die Festplatte, wodurch das Betriebssystem nicht mehr ausgeführt werden kann.
zurück    Seite 3 von 5    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich