Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten
des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Archiv:

Folgend können Sie Ihre Suche in unserem Archiv auf Kategorie und/oder Erscheinungsjahr einschränken.

Kategorie:    Erscheinungsjahr:
Sortieren nach:  Titel aufsteigendabsteigend  |  Datum aufsteigendabsteigend
Veröffentlicht am 3.11.2016

Der Senior Experten Service (SES) ist an uns heran getreten mit einem interessanten Angebot für Ergotherapeuten im Ruhestand oder mit langjähriger Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse und Talente an andere im In- und Ausland vermitteln möchten:

Der SES ist eine Stiftung der Deutschen Wirtschaft, deren Tätigkeit auch durch die öffentliche Hand gefördert wird. Als größte Ehrenamt- und Entsendeorganisation für Fach- und Führungskräfte suchen wir ständig Fachleute, die nach Ausscheiden aus dem Berufsleben oder wenn sie über 30 Jahre alt sind oder bereits langjährig erworbenes Wissen besitzen, die dieses gerne anwenden und vermitteln möchten. Die Einsätze, besonders im Bereich der Ergotherapie, dauern zwischen 3 und 6 Wochen. Die Kosten für Reisen ins Ausland, Unterkunft und Verpflegung sowie die Versicherung werden übernommen.
Veröffentlicht am 31.10.2016

Es gibt neue Preisvereinbarungen mit den Primärkassen für Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie der Knappschaft für Sachsen.
Unseren selbständigen Mitgliedern stehen die Preislisten auf unserer Seite zum Download zur Verfügung.
Veröffentlicht am 28.10.2016

„Den ersten Block, HT1-HT3, habe ich nun an der AFH absolviert und ich merke wie komplex und gleichzeitig interessant das Thema Hand ist“, so Frau Isabel Steins über Ihre ersten Erfahrungen die Sie bei der Weiterbildung zur zertifizierten Handtherapeutin gemacht hat. Frau Steins ist die Gewinnerin des BED e.V.-Stipendiats zur zertifizierten Handtherapeutin gemeinsam mit der AfH.
Die ersten Bausteine seien sehr gut aufeinander abgestimmt, so dass man immer wieder von den vorangegangenen Kursen profitieren kann. Dies führt zu einem besseren Verständnis und dazu, dass man das, was man gelernt hat, gut in die Praxis umsetzen kann, erläutert Frau Steins weiter. Die Weiterbildung im Einzelnen beschreibt die Stipendiatin wie folgt:
Veröffentlicht am 21.10.2016

Wichtige Information für unsere selbständigen Mitglieder in Sachsen-Anhalt.
Veröffentlicht am 21.9.2016 - Aktualisiert am 21.10.2016

Wir fordern:
=> leistungsgerechte Vergütung,
=> Entbürokratisierung
=> Abschaffung der Richtgrößen
=> Mitbestimmungsrecht im gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)
=> attraktive Ausbildungsbedingungen

Nach den sehr erfolgreichen Veranstaltungen in Leipzig, Essen und Kiel findet die nächste Demonstration zu diesem Thema am 22. Oktober 2016 in München statt.
Veröffentlicht am 21.10.2016

Derzeit häufen sich die Absetzungen wegen fehlender Leitsymptomatik. Wir hatten Sie daher in unserem Artikel Leitsymptomatik darf nicht fehlen ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht.
In vielen Fällen konnten wir nun unseren Mitgliedern zur Auszahlung Ihrer Vergütung verhelfen, indem unter Hinweis auf die sich logisch erschließende und vom Arzt nachträglich eingetragene Leitsymptomatik Widerspruch bei entsprechenden Absetzungen eingelegt wurde.
Widerspruch lohnt sich.
Veröffentlicht am 18.10.2016

Durch das GKV-VSG (Versorgungsstärkungsgesetz) kommt es zu einer Neufassung der §§ 106 bis 106c SGB V.
Der Neufassung fällt leider der bisherige § 106 Abs. 5c Satz 6 und 7 SGB V zum Opfer.
Dort war geregelt: Ärzte, die erstmalig ihr Richtgrößenvolumen um mehr als 25% überschreiten, müssen in den ersten beiden Jahren einer Überschreitung nicht die festgestellten Mehrkosten zurückzahlen, sondern einen pauschalen Betrag von höchstens 25.000 Euro.
Veröffentlicht am 14.10.2016

In geheimen Verhandlungen wurde für Sachsen-Anhalt ein neuer Rahmenvertrag zwischen der AOK Sachsen-Anhalt (AOK SA) und dem DVE abgeschlossen. Bestandteil dieses neuen Vertrages ist die neue Vergütungspreisliste, beides gültig ab 1.7.2016.
Der neue Vertrag wurde von der AOK SA auch nach Inkrafttreten nicht veröffentlicht und es erfolgte keinerlei Information an die Praxisinhaber, obwohl für die Gültigkeit eine neue Anerkenntniserklärung von den Praxisinhabern gefordert wird.
Veröffentlicht am 12.10.2016

Im Folgenden finden Sie alle bisherigen BED e.V. Karikaturen des Monats auf einen Blick.
Veröffentlicht am 29.9.2016

Wichtige Information für unsere selbständigen Mitglieder in Sachsen-Anhalt.
zurück    Seite 3 von 101    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich