Bürotelefon:
05221-8759453
Volltextsuche
Hauptmenü
 
Verfolgen Sie Nachrichten des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Archiv:

Folgend können Sie Ihre Suche in unserem Archiv auf Kategorie und/oder Erscheinungsjahr einschränken.

Kategorie:    Erscheinungsjahr:
Sortieren nach:  Titel aufsteigendabsteigend  |  Datum aufsteigendabsteigend
Veröffentlicht am 11.1.2010

Folgend möchten wir Sie auf ein Dokument mit Informationen zum Thema "Wirtschaftlichkeitsprüfungen in der Heilmittelversorgung", herausgegeben von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, aufmerksam machen.

Die Themen sind:
- Rechtsgrundlagen der Heilmittel-Wirtschaftlichkeitsprüfungen
- Wirtschaftlichkeitsprüfung nach §106 SGB V
- Zustandekommen von Ausgabenvolumen und Richtgrößen
- Berechnung von Richtgrößen und Richtgrößenvolumen der Arztpraxis
Veröffentlicht am 8.11.2004

Resümee des Gutachtens

Wirtschaftliche Aspekte der Märkte im Gesundheitswesen

Des Weiteren soll diese Zusammenfassung das generelle Verständnis zum Gesundheitswesen in Deutschland ausgestalten sowie seine Historie und seine Zukunft mit den daraus folgenden Konsequenzen aufzeigen und die Lösungsmöglichkeiten der zukünftigen Finanzierung darstellen.
Veröffentlicht am 5.4.2012

Mit ihrem Buch "Evidenzbasiertes Arbeiten in der Physio- und Ergotherapie" hat die Autorin Dr. Sabine Mangold (Ergotherapeutin und promovierte Biologin) eine aktuelle und relevante Informationslücke für praktizierende Ergotherapeuten geschlossen. Vor allem praxisnah, leicht verständlich gut strukturiert und implementierbar führt sie den Leser in die Evidenzbasierte Medizin ein und zeigt auf, dass sich Wissenschaft und Praxis sehr gut miteinander kombinieren lassen.
Veröffentlicht am 3.8.2009

Aktuelle Studie unter Beteiligung von Tübinger Wissenschaftlern

Das Institut für Medizinische Psychologie der Universität Tübingen hat gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität Nijmegen nachgewiesen, dass Neurofeedback eine evidenz-basierte und somit wirksame Behandlungsmöglichkeit für Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizits-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist.
Veröffentlicht am 6.7.2012

Das neue BHG-Urteil (Bundesgerichtshof) sorgt für Verwirrung.
Nach dem Strafgesetzbuch kann eine Vorteilsnahme und Bestechung im Gesundheitswesen nämlich nicht geahndet werden, denn:
Ein niedergelassener, für die vertragsärztliche Versorgung zugelassener Arzt handelt bei der Wahrnehmung der ihm in diesem Rahmen übertragenen Aufgaben (§ 73 Abs. 2 SGB V, hier: Verordnung von Arzneimitteln) weder als Amtsträger im Sinne des § 11 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. c StGB noch als Beauftragter der gesetzlichen Krankenkassen im Sinne des § 299 StGB.
Veröffentlicht am 2.7.2008

Im Zuge der Neugestaltung der BED Website als auch unseres neuen Messeaufstellers, möchten wir unserer Verbandsmitglieder hautnah (re)-präsentieren.

Sie haben daher die Möglichkeit auf unserer Homepage als auch auf Flyern und Aufstellern mit Ihren Bildern und Namen vertreten zu sein.

Gesucht werden treffende Bilder aus den einzelnen Fachbereichen und Spezialgebieten, wie beispielsweise die tiergestützte Therapie. Die Bilder werden entsprechend der Aufmachung nur für Fachpublikum oder für die Patientenkommunikation genutzt. Grenzen sind Ihnen nicht gesetzt. Sie können sich daher auch in Berufskleidung oder in Ausübung Ihrer Tätigkeit abbilden lassen.
Veröffentlicht am 30.3.2012

Wir berichteten am 09.01.12, dass Heilmittelerbringer die neuen elektronischen Gesundheitskarten mit den bisherigen Lesegeräten nicht einlesen können.
Seitdem haben wir etliche Landesverbände der Krankenkassen angeschrieben als auch mehrfach den GKV-Spitzenverband.
Jede Anlaufstelle verweist auf andere Anprechpartner, die widerrum zurückverweisen.
Veröffentlicht am 2.7.2008

Was ist die Abgeltungssteuer?

Die Abgeltungssteuer betrifft jeden!

Sparer und Anleger, Einzelunternehmen die bilanzieren, Personengesellschaften die bilanzieren, sowie Gesellschafter oder Anteilseigner von Kapitalgesellschaften wie GmbHs und Aktiengesellschaften!

Kapitalerträge (Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinne bei Wertpapieren) werden ab dem 01. Januar 2009 mit 25 % besteuert. Zudem wird die Spekulationsfrist von einem Jahr gestrichen.
Veröffentlicht am 15.5.2014

Für die Zulassung ist derzeit laut Zulassungsempfehlungen eine Therapiefläche von mindestens 30 qm vorzuweisen, wovon ein Raum mindestens 12 qm umfassen muss. Eine eindeutige und klare Regelung sollte man meinen. Nicht so für die Knappschaft. Die Knappschaft als zulassende Stelle für die Primärkassen in Hessen praktizierte seit langem ein anderes Vorgehen. Dort wurden ausschließlich Räume für die Zulassung angerechnet, die allesamt mindestens 12 qm aufwiesen. Kleinere Räume blieben schlichtweg unberücksichtigt, so dass etliche Anträge von Ergotherapeuten rechtswidrig im Rahmen des Zulassungsverfahrens abgelehnt wurden. So auch im Falle eines unserer Mitglieder. Nach langem Rechtstreit hat sich der BED e.V. mit seiner Auffassung in allen Punkten zum Wohle aller Ergotherapeuten durchgesetzt. Das Verhalten der Knappschaft wurde vom zuständigen Sozialgericht Darmstadt als rechtswidrig anerkannt.
Veröffentlicht am 12.3.2012

Seit dem 01.03.1012 gelten neue Zulassungsempfehlungen für die Eröffnung einer ergotherapeutischen Praxis.
Nach der Überarbeitung der Heilmittelrichtlinie im Juli 2011, die zu erheblich höheren Aufwand durch diverse Prüfpflichten bei den Therapeuten führte, muss nun jeder Therapeut neben den bisherigen Zulassungsbestimmungen eine Skizze anfertigen, bei der die Deckenhöhe jedes Raumes benannt werden muss. Bisher wurden innerhalb der Skizze lediglich die üblichen QM-Angaben gefordert und eine pauschale Angabe über eine Deckenhöhe von 2,40 m.
zurück    Seite 3 von 95    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich