Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten
des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Berufspolitische Informationen >> Widerspruch erfolgreich: Freie Mitarbeit!

Widerspruch erfolgreich: Freie Mitarbeit!

Veröffentlicht am 09.03.2015

Entgegen vielen anderslautenden Schlagzeilen und Mitteilungen allerorten besteht grundsätzlich durchaus nach wie vor die Möglichkeit, als Freie/r Mitarbeiter/in in anerkannter Selbständigkeit für therapeutische Praxen tätig zu sein.

Bei einer Prüfung sind immer die tatsächlichen Gegebenheiten des jeweiligen Auftragsverhältnisses ausschlaggebend. Natürlich gibt es Fälle, in denen der angeblich "Freie Mitarbeiter" sich nicht oder kaum vom Angestellten unterscheidet, außer dass ihm Arbeitnehmerrechte verwehrt werden. Hier wird richtigerweise Scheinselbständigkeit festgestellt mit empfindlichen Folgen vor allem für den Auftraggeber, also den Praxisinhaber.

Wir haben aber gerade in den letzten Monaten viele unserer Mitglieder erfolgreich bei der Statusfeststellung dahingehend begleitet, dass von offizieller Seite, nämlich der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund, bestätigt wurde:
Hier handelt es sich um "echte" Selbständigkeit.

Dabei gibt es nicht das eine Kriterium, welches entscheidet. Vielmehr werden die einzelnen Informationen jeweils in die Waagschale für oder gegen eine Selbständigkeit geworfen und erst das Gesamtbild ergibt eine Entscheidung.

Sofern diese Entscheidung auf Scheinselbständigkeit lautet, haben Sie immer noch die Möglichkeit in Widerspruch zu gehen. In einem solchen Fall haben wir jüngst mithilfe einer entsprechenden Argumentation die Clearingstelle letztlich doch noch davon überzeugen können, dass unser Mitglied definitiv selbständig ist. Wir freuen uns über diesen Erfolg.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben. Wir beraten und unterstützen Sie gerne.

<<  zurück
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich