Bürotelefon:
05221-8759453
Volltextsuche
Hauptmenü
 
Verfolgen Sie Nachrichten des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Aktuelles >> Fragebogen zum Einsatz mobiler Geräte und Telemedizin in der Rehabilitation und Nachsorge für die Behandlung bei Schlaganfall und Skoliose

Fragebogen zum Einsatz mobiler Geräte und Telemedizin in der Rehabilitation und Nachsorge für die Behandlung bei Schlaganfall und Skoliose

Veröffentlicht am 03.07.2015

Folgende Anfrage zur Teilnahme an einer Befragung der Humboldt-Universität leiten wir gerne an Sie weiter, damit die Meinung aller Ergotherapeuten in Deutschland in die Erhebung einbezogen werden können:

Fragebogen zum Einsatz mobiler Geräte und Telemedizin in der Rehabilitation und Nachsorge für die Behandlung bei SCHLAGANFALL und SKOLIOSE

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Abteilung für Rehabilitationstechnik/Neue Medien am Institut für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt Universität zu Berlin führt eine Nutzerbefragung durch. Es handelt sich dabei um ein Teilprojekt des „Innovationsclusters BeMobil – Bewegung und Mobilität wiedererlangen“, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird (www.bemobil.net).

Mit dem folgenden Fragebogen verfolgen wir das Ziel:

A: die Nutzungsbereitschaft sowie die Einsatzmöglichkeiten mobiler Geräte zu erfassen.
B: die Nutzungsbereitschaft sowie die Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Telemedizin zu erfassen.

Die Zielgruppen, die wir mit diesem Fragebogen ansprechen möchten, sind Ergotherapeuten aus der Skoliose- und Schlaganfallversorgung.

Wählen Sie aus Ihren Erfahrungen einen Fragebogen aus:

Hier gelangen Sie zum Fragebogen zum Thema Behandlung bei SCHLAGANFALL:
https://umfrage.hu-berlin.de/index.php/711864/lang-de

Hier gelangen Sie zum Fragebogen zum Thema Behandlung bei SKOLIOSE:
https://umfrage.hu-berlin.de/index.php/429474/lang-de

Bitte leiten Sie den Fragebogen gerne an interessierte Kollegen und Kolleginnen weiter. Die Antworten werden vertraulich behandelt und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Für Ihre Mitarbeit möchten wir uns bereits im Voraus recht herzlich bedanken.

<<  zurück
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich