Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Unterlagen für den Praxisalltag

Im folgenden haben Sie einen Überblick über die aktuellsten Beiträge in der Rubrik Unterlagen für den Praxisalltag.
Veröffentlicht am 08.12.2017

Aufgrund vermehrter Absetzungen empfehlen wir ausdrücklich, eine Verordnung nicht später als 28 Tage nach dem Ausstellungsdatum zu beginnen.
Sofern Sie innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum beginnen, sind Sie bei den Gesetzlichen Kassen auf der sicheren Seite. Wenn die Verordnung später als 14 Tage und gleichzeitig noch innerhalb von 28 Tagen angefangen werden soll, ist folgendes notwendig:
- Rücksprache mit dem Arzt
- Begründung (z.B. Krankheit, Abarbeiten vorige Verordnung o.ä.)
Veröffentlicht am 05.12.2017

Für Verordnungen mit Ausstellungsdatum ab dem 01.11.2017 können in Rheinland-Pfalz sowie im Saarland die neuen Preise der AOK, IKK, BKK und Knappschaft abgerechnet werden. Eine weitere Erhöhungsstufe tritt jeweils zum 01.04.2018 in Kraft.
Information an Selbstabrechner: Kontrollieren Sie bei der Übertragung der neuen Preise auch, ob das richtige Tarifkennzeichen eingetragen ist.
Das Tarifkennzeichen für die Preisliste der Primärkassen Rheinland-Pfalz lautet: 26 09 000
Das Tarifkennzeichen für die Preisliste der Primärkassen Saarland lautet: 26 10 000
Lesen Sie in Ihrem eigenen Interesse die original Preisliste inkl. der zusätzlichen Erläuterungen genau durch, damit Sie bei der Abrechnung kein Geld verschenken.
Veröffentlicht am 16.11.2004 - Aktualisiert am 05.12.2017

Hier haben wir für Sie alle Vergütungspreislisten für ergotherapeutische Leistungen zum Download bereitgestellt.
Veröffentlicht am 01.12.2017

Wer heute etwas oder jemanden finden will,
wer sich heute über etwas oder jemanden informieren will
-> der tut dies zumeist über das Internet.

Kommt ein Patient vom Arzt mit einer Ergo-Verordnung ... und sucht eine Praxis in der Nähe, natürlich online. Über die Gelben Seiten oder Googlemaps wird jede/r schnell fündig und freut sich dann über konkrete Informationen: Wer ist der Inhaber, wer sind die Therapeuten, welche Schwerpunkte/Ausrichtungen/Qualifikationen gibt es, was ist überhaupt Ergotherapie und welche Praxis soll ich jetzt anrufen?
Spätestens hier sind die Praxen im Vorteil, die eine aussagekräftige Webseite haben, auf der sie sich und ihr Angebot vorstellen und ins rechte Licht rücken. Eine eigene Webseite ist daher in jedem Fall empfehlenswert.
Veröffentlicht am 01.12.2017

Das im Oktober 2017 erschienene Weißbuch Konservative Orthopädie und Unfallchirurgie verweist in Kapitel 5 Therapeutische Verfahren im Unterpunkt 5.3.5 Ergotherapie auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ergotherapeutischer Behandlungsmethoden in diesem medizinischen Bereich.
Verweisen Sie gerne im Kontakt mit Ärzten, speziell Orthopäden und Unfallchirurgen, aber auch Patienten auf diese Empfehlungen im Weißbuch, um das Leistungsspektrum der Ergotherapie in diesem Bereich zu verdeutlichen.
Veröffentlicht am 01.12.2017

Die AOK plus versandte im Oktober ein Informationsschreiben, in welchem die Zusammenlegung der Abrechnungen für Sachsen und Thüringen ab dem 1. November angekündigt wurde. Da in der Stammdatendatei diese Änderung jedoch derzeit noch nicht hinterlegt ist, teilte Herr Thimon von der AOK auf unsere Nachfrage telefonisch mit, dass die Umstellung technisch noch nicht komplett vollzogen sei und daher die Abrechnungen wie bisher ebenfalls noch möglich sei. Die Änderung sei nun zum 1.1.18 geplant.
Die AOK plus wird die betroffenen Praxen zeitnah noch einmal schriftlich informieren.
Veröffentlicht am 24.11.2017

Derzeit gibt es wieder Anrufe dubioser Geschäftemacher mit der bereits bekannten Betrugsmasche, welche folgendermaßen aussieht:
Sie erhalten einen Anruf, in dem Ihnen mitgeteilt wird, dass ein angeblich bestehender kostenfreier Eintrag in einem Branchenregister mittlerweile abgelaufen sei und der Vertrag nun kostenpflichtig weiter liefe, da Sie nicht gekündigt hätten. Es wird unter anderem auf den Google-Eintrag verwiesen. Als scheinbares Entgegenkommen wird Ihnen dann ein Angebot unterbreitet, welches die angeblich ohnehin zu zahlenden Kosten reduzieren würde. Um dieses Angebot anzunehmen, würde anschließend ein zweiter Anruf erfolgen, der aufgezeichnet wird.
Gehen Sie nicht darauf ein! Bestätigen Sie keinen derartigen Vertrag per Telefon!
Veröffentlicht am 16.11.2017

Für Verordnungen mit Ausstellungsdatum ab 01.11.2017 können die neuen Preise der AOK Plus für Sachsen und Thüringen abgerechnet werden. Eine weitere Erhöhungsstufe tritt zum 01.05.2018 in Kraft.
Information an Selbstabrechner: Kontrollieren Sie bei der Übertragung der neuen Preise auch, ob das richtige Tarifkennzeichen eingetragen ist. Das Tarifkennzeichen für die Preisliste lautet:
- AOK Plus für Sachsen: 26 13 000
- AOK Plus für Thüringen: 26 16 000
Lesen Sie in Ihrem eigenen Interesse die original Preisliste inkl. der zusätzlichen Erläuterungen genau durch, damit Sie bei der Abrechnung kein Geld verschenken.
lle Rahmenverträge sowie die Preislisten finden unsere selbständigen Mitglieder stets auf unserer Webseite.
Veröffentlicht am 10.11.2017

Bereits in diesem Jahr wurde das Mutterschutzgesetz überarbeitet (siehe: Gute Nachrichten für selbstständige Frauen mit Kinderwunsch: Erweiterung des Mutterschutzes für Selbstständige). Zum 1.1.18 treten weitere Änderungen in Kraft.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) schreibt dazu:
"... Das Mutterschutzgesetz (MuSchG) gilt für alle (werdenden) Mütter, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, das heißt auch für Heimarbeiterinnen, Hausangestellte, geringfügig Beschäftige und weibliche Auszubildende. Weitere Regelungen zum gesundheitlichen Schutz werdender Mütter vor Gefahren, Überforderung und der Einwirkung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz finden sich unter anderem in der Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz (MuSchArbV).
...
Veröffentlicht am 10.11.2017

In jedem Bundesland kann es vorkommen, dass ein Patient mit einer Verordnung außerhalb des Regelfalles in die Praxis kommt, die vor Behandlungsbeginn zur Genehmigung eingereicht werden muss. Entscheidend hierbei ist nämlich nicht der Sitz der Praxis sondern die Krankenkasse des Patienten.
Unsere Liste der Kassen, welche auf die Genehmigung verzichten und welche auf den Genehmigungsvorbehalt bestehen, aktualisieren wir jeweils bei entsprechenden Änderungen. Zudem haben wir jetzt bei den Kassen mit Genehmigungspflicht die Kontaktdaten für die Genehmigungsanträge ergänzt.
zurück    Seite 1 von 46    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2017 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich