Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten
des BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren
Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Archiv:

Folgend können Sie Ihre Suche in unserem Archiv auf Kategorie und/oder Erscheinungsjahr einschränken.

Kategorie:    Erscheinungsjahr:
Sortieren nach:  Titel aufsteigendabsteigend  |  Datum aufsteigendabsteigend
Veröffentlicht am 21.10.2016

Derzeit häufen sich die Absetzungen wegen fehlender Leitsymptomatik. Wir hatten Sie daher in unserem Artikel Leitsymptomatik darf nicht fehlen ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht.
In vielen Fällen konnten wir nun unseren Mitgliedern zur Auszahlung Ihrer Vergütung verhelfen, indem unter Hinweis auf die sich logisch erschließende und vom Arzt nachträglich eingetragene Leitsymptomatik Widerspruch bei entsprechenden Absetzungen eingelegt wurde.
Widerspruch lohnt sich.
Veröffentlicht am 18.10.2016

Durch das GKV-VSG (Versorgungsstärkungsgesetz) kommt es zu einer Neufassung der §§ 106 bis 106c SGB V.
Der Neufassung fällt leider der bisherige § 106 Abs. 5c Satz 6 und 7 SGB V zum Opfer.
Dort war geregelt: Ärzte, die erstmalig ihr Richtgrößenvolumen um mehr als 25% überschreiten, müssen in den ersten beiden Jahren einer Überschreitung nicht die festgestellten Mehrkosten zurückzahlen, sondern einen pauschalen Betrag von höchstens 25.000 Euro.
Veröffentlicht am 14.10.2016

In geheimen Verhandlungen wurde für Sachsen-Anhalt ein neuer Rahmenvertrag zwischen der AOK Sachsen-Anhalt (AOK SA) und dem DVE abgeschlossen. Bestandteil dieses neuen Vertrages ist die neue Vergütungspreisliste, beides gültig ab 1.7.2016.
Der neue Vertrag wurde von der AOK SA auch nach Inkrafttreten nicht veröffentlicht und es erfolgte keinerlei Information an die Praxisinhaber, obwohl für die Gültigkeit eine neue Anerkenntniserklärung von den Praxisinhabern gefordert wird.
Veröffentlicht am 12.10.2016

Im Folgenden finden Sie alle bisherigen BED e.V. Karikaturen des Monats auf einen Blick.
Veröffentlicht am 29.9.2016

Wichtige Information für unsere selbständigen Mitglieder in Sachsen-Anhalt.
Veröffentlicht am 7.3.2012 - Aktualisiert am 29.9.2016

Aktualisierung - Nur für Mitglieder
Veröffentlicht am 27.9.2016 - Aktualisiert am 29.9.2016

Der Traum vom Wegfall der Grundlohnsummenbindung ist scheinbar zunächst ausgeträumt. Stattdessen wird es lediglich in den Jahren 2017 bis 2019 die Möglichkeit geben, Vergütungsvereinbarungen über die Grundlohnrate/Grundlohnsumme hinaus auszuhandeln.
Allein dadurch unterscheidet sich der Regierungsentwurf zum HHVG deutlich vom Referentenentwurf vom Bundesministerium für Gesundheit.
Als Begründung für die Befristung gibt die Bundesregierung an, dass zunächst Erkenntnisse über die Auswirkungen des Wegfalls der Grundlohnsummenbindung auf den Ablauf der Vergütungsverhandlungen und die Entwicklung der Preise für Heilmittelleistungen zu gewinnen seien.
Allerdings ist noch nicht aller Tage Abend, der Bundesverband für Ergotherapeuten BED e.V wird mit den Entscheidungsträgern noch weitere Gespräche führen.
Veröffentlicht am 21.9.2016

Gerne leiten wir Ihnen das Angebot dieser kostenfreien Weiterbildung der Uniklinik Ulm weiter.
Anmeldeschluss ist der 07.03.2017.
Nutzen Sie die Chance auf diese Weiterbildung mit Zertifikat.
Veröffentlicht am 20.9.2016

Alle in der Versorgung außerklinisch beatmeter Kinder und Erwachsener beteiligten Berufsgruppen sind beim MAIK-Kongress vertreten, der von einer Industrieausstellung begleitet wird.
Zu diesen Berufsgruppen gehören auch die Heilmittelerbringer, die einen wichtigen Beitrag in der häuslichen Versorgung leisten.
In diesem Jahr gibt es erstmals den Schwerpunkt „Therapie in der außerklinischen Intensivversorgung“, den die Therapeutinnen Nicolin Bähre, Janine Ehlers und Inga Petzoldt organisiert haben.
Veröffentlicht am 19.9.2016

Die neuen Preise sind gültig für alle Verordnungen, welche ab dem 01.08.2016 ausgestellt werden.
Unseren selbständigen Mitgliedern steht die Preisliste zum Download zur Verfügung.
zurück    Seite 3 von 100    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinium. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2016 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Disclaimer
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich