Persönliche Beratung unter:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Ergotherapie >> Werden Sie Teil des Arbeitskreises Fachaustausch Onkologie

Werden Sie Teil des Arbeitskreises Fachaustausch Onkologie

Veröffentlicht am 19.01.2016
Aktualisiert am 17.03.2016

Nachtrag: Aufgrund der verhältnismäßig geringen Rückmeldungen zu unserem ersten Aufruf, bitten wir um Meldung von weiteren interessierten Mitgliedern, die sich im Arbeitskreis Ergotherapie in der Onkologie an einem Fachaustausch beteiligen wollen. Je mehr Mitglieder sich diesem Arbeitskreis anschließen, desto größer wird der Nutzen für jeden einzelnen Beteiligten des Arbeitskreises sein.


Für den Arbeitskreis Ergotherapie in der Onkologie suchen wir interessierte Ergotherapeuten für einen Fachaustausch.
 
Zur Unterstützung Ihrer ergotherapeutischen Arbeit wird der Arbeitskreis zum vorgegebenen Behandlungsfeld entsprechende Behandlungsvorschläge und Behandlungsideen zusammentragen.

Ziel des Austausches im Arbeitskreis ist die Informationssammlung für ein Fachbuch "Ergotherapie in der Onkologie", welches die ergotherapeutische Arbeit in Praxis und Klinik durch Vorstellung verschiedenster Behandlungsmöglichkeiten über die Berufsgruppen hinweg thematisiert und die interdisziplinäre Arbeit für eine Qualitätssteigerung in der Behandlung fördern wird.

Frau Riehle, Ergotherapeutin mit dem Schwerpunkt Onkologie in der Winkelwaldklinik Nordrach, wird die Gruppe leiten und im besten Fall die Inhalte und Ergebnisse in einem Buch zusammenfassen.
 
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Bitte senden Sie uns dazu eine kurze Email mit dem Betreff Onkologie an Zulassung@bed-ev.de



Weitere Informationen zum Ablauf und der Organisation:

Die Organisation des Arbeitskreises Onkologie in der Ergotherapie soll den Mitgliedern angepasst werden.

Vorerst ist geplant, im ersten Jahr alle 3 Monate ein Treffen via Skype abzuhalten. Dann werden die Zeiten auf Treffen alle 6 Monate ausgeweitet.
Der Abstand zu Beginn ist deshalb so kurz gewählt, um gemeinsam Themen zu erarbeiten und um als Arbeitskreis zusammenzufinden.

Reale Treffen wären den Organisatoren auch sehr lieb, wird jedoch von der Herkunft der einzelnen Teilnehmer abhängig gemacht und ist somit eine gemeinschaftliche Entscheidung der Gruppe. Dort, wo die meisten herkommen, wäre ein Treffpunkt am sinnvollsten. Sollten die Teilnehmer auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, jedoch alle sehr an einem Treffen interessiert sein, würden die Organisatoren in Kinzigtal bei Offenburg Räumlichkeiten anbieten können.

Inhalt des Arbeitskreises soll es vor allem sein, mit welchen Themen sich die Ergotherapeuten in den Praxen mit onkologischen Patienten konfrontiert sehen und die daraufhin gemeinsame Erarbeitung von Lösungsansätzen (Ein onkologischer Patient - was nun? Einsatz diagnostischer Mittel, wie kann ich Ergebnisse einer Studie (vllt. einer speziellen) in meine Praxisarbeit integrieren, wie gehe ich mit palliativen Patienten um u.v.m.)

Dazu haben die Organisatoren einige Fragen vorbereitet, damit eine Diskussion mit vielen Aspekten angeregt wird.
Diese Themen und das Erarbeiten wird dann von den Mitgliedern je nach Interessengebiet übernommen, entweder in Einzelarbeit oder in Gruppen, die sich spontan bilden. Die Mitglieder legen selbst fest, ob sie die Erarbeitung in 3 Monaten (also bis zum nächsten Treffen) möglich machen können oder ob sie länger Zeit benötigen.

Den Organisatoren des Arbeitskreises ist bewusst, dass die Teilnehmer, wie auch die Organisatoren, dies in Ihrer Freizeit machen, daher sollte der Arbeitskreis Freude an dieser Arbeit vermitteln und deshalb wollen die Organisatoren sich auf die Möglichkeiten der Teilnehmer einlassen.

<<  zurück
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall Personen aller Geschlechter gleichermaßen gemeint.
© 2004-2021 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Datenschutz
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich