Berufspolitische Informationen >> Handlungsanleitung für erfolgreiche Berufspolitik - Wie die THERAPEUTISCHE VERSORGUNG von Morgen aussieht bestimmen Sie!

Handlungsanleitung für erfolgreiche Berufspolitik - Wie die THERAPEUTISCHE VERSORGUNG von Morgen aussieht bestimmen Sie!

Veröffentlicht am 14.12.2021

Sie haben es in der Hand!

Nehmen Sie in 6 Schritten Einfluss auf die Gesundheitspolitik.

Der beste Zeitpunkt dafür ist: JETZT!

 

  1. Verschaffen Sie sich zunächst selbst einen Überblick: Die notwendigen Reformen für eine zukunftsfähige ambulante Patient:innenversorgung mit ergotherapeutischen Leistungen entnehmen Sie unserem BED-Positionspapier in der Kurz- und Langfassung:

    Positionspapier (Kurzfassung)
    Positionspapier (Langfassung)

  2. Schreiben Sie eine E-Mail mit folgendem oder ähnlichem Wortlaut an Ihre Bundestagsabgeordneten aus Ihrem Wahlkreis.

    Die Namen der Abgeordneten finden Sie hier: https://www.bundestag.de/abgeordnete/wahlkreise/

    Die Mailadresse lautet stets: Vorname.Nachname@bundestag.de

    „Sehr verehrter Herr Bundestagsabgeordneter {{Vorname}} {{Nachname}}, sehr verehrte Bundestagsabgeordnete {{Vorname}} {{Nachname}},

    eine qualitativ hochwertige, evidenzbasierte, barrierefreie sowie zeit- und wohnortnahe Versorgung mit ergotherapeutischen Leistungen hilft auf vielen Ebenen und in unterschiedlichen Settings, die kommenden Herausforderungen einer älter werdenden und bewegungsarmen Informationsgesellschaft zu meistern.

    Doch um diese Wirkung entfalten zu können, müssen die Rahmenbedingungen angepasst werden, damit Ergotherapeut:innen die ihnen anvertrauten Patient:innen optimal versorgen können.

    Zusammengefasst in sieben Themenfeldern erläutert das angehängte Positionspapier in der Kurz- und in der Langversion die Punkte, die aus meiner Sicht beachtet werden müssen, um die Rahmenbedingungen für eine bessere und effizientere Patient:innenversorgung zu schaffen.

    So wie es jetzt ist:

    • Weiterhin keine bundesweite Schulgeldfreiheit
    • 45 Jahre alte Berufsgesetze
    • Keine Ausbildungsvergütung
    • Keine Akademisierung mit Durchlässigkeit der Bildungswege
    • Fehlende Perspektive für die freie Berufsausübung
    • Keine Verordnung von Hilfsmitteln und Digitalen Gesundheitsanwendungen durch Heilmittelerbringende
    • Keine inhaltliche und monetäre Förderung von interprofessionellen Teams
    • Keine Mitbestimmung im Gemeinsamen Bundesausschuss
    • Keine Transparenz und Informationsfreigabe über Vertrags- und Verhandlungsbeschlüsse
    • Keine Erstinstanzliche Zuständigkeit des LSG Berlin-Brandenburg in Schiedsstellenverfahren nach § 125 SGB V
    • Keine Förderung des Networking der Gesundheitswirtschaft für Heilmittelerbringende
    • Keine Strukturförderung zur demokratischen Meinungsbildung in den Therapieberufen
    • Keine Maßnahmenbegleitung der Selbstverwaltung zur Ermöglichung wirtschaftlicher Preise
    • Keine Überprüfung der Zulässigkeit von Maßnahmen zur Mengensteuerung im Sinne einer bedarfsgerechten Patient:innenversorgung
    • Vorhandener Automatismus bei Absetzungen durch die Verrechnung mit der nächsten Abrechnung
    • Keine Begrenzung von Zuzahlungen für Patient:innen analog zu anderen Leistungsbereichen
    • Keine Loslösung der Ergotherapie von der Vorgabe des Ortes der Leistungserbringung (§ 11 HeilM-RL)
    • Keine validen statistischen Auswertungen als Grundlage für eine qualitätsbezogene Versorgungsforschung im Heilmittelbereich
    • Kein Monitoring von Versorgungsquoten
    • Keine Forschung im Heilmittelbereich
    • Kein mitdenken der Ergotherapeut:innen in allen Belangen der Versorgung (DMP etc.)

    , kann es nicht bleiben!

    Ich freue mich auf Terminvorschläge Ihrerseits, um die Möglichkeiten einer besseren Patient:innenversorgung mit therapeutischen Leistungen gemeinsam zu erörtern.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Unterschrift“

  3. Zeigen Sie im persönlichen Termin konkret mit Beispielen aus Ihrer ganz persönlichen Praxis die Nöte in der Patientenversorgung auf, deren Ursache in den oben aufgezeigten (veralteten) Strukturen liegen.

  4. Rufen Sie bei den Lokalzeitungen an, erzählen Sie vom anstehenden Termin und bitten Sie um Besuch eines Redakteurs.

  5. Berichten Sie nach dem Termin davon in den Sozialen Medien und informieren Sie uns per E-Mail: info@bed-ev.de

  6. Bleiben Sie dran: Fragen Sie alle 3 Monate Ihre Bundestagsabgeordneten nach dem aktuellen Stand seiner Bemühungen. Gegebenenfalls vereinbaren Sie neue oder weitere Termine.

Von uns erhalten Sie jederzeit die notwendige Unterstützung! Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin zur Vorbereitung oder Begleitung unter: 05221-8759453 oder senden Sie uns eine Whatsapp- bzw. Telegram-Nachricht: 0173-2583370

Ihr BED e.V.-Team

 

<<  zurück
Auf unserer Webseite arbeiten wir teilweise sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall Personen aller Geschlechter gleichermaßen gemeint.
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich