Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Willkommen
Wir heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Bundesverbandes für Ergotherapeuten in Deutschland e.V.

Der BED e.V. - Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. ist eine umfassende Organisation der deutschen und der in Deutschland tätigen Ergotherapeuten.
Mit uns sind Sie als Ergotherapeut/-in stets besser beraten und schneller informiert.

Sie sind bereits Mitglied?
Dann loggen Sie sich bitte ein, um alle Mitgliedsvorteile und Seiten nutzen zu können.
Noch kein Mitglied
Überzeugen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten von unseren Leistungen. Nutzen Sie jetzt Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft.
Corona - Alle Infos auf einen Blick
Definition Ergotherapie
Ergotherapie behandelt Menschen mit angeborenen oder erworbenen Einschränkungen in jedem Lebensalter zum Zweck der Genesung, der Verbesserung oder der Kompensation für eine größtmögliche selbständige und selbstbestimmte Lebensführung.

Dabei steht innerhalb der ergotherapeutischen Behandlung vor allem die Gesamtheit des jeweiligen Patienten mit seinen Bedürfnissen und die Beziehungen seiner einzelnen körperlichen und psychischen Teilbereiche zueinander im Vordergrund (ganzheitlicher Behandlungsansatz) also nicht nur die ausschließliche Behandlung der jeweils betroffenen Areale oder Körperteile.

Bewegungsabläufe, Wahrnehmungen und psychische Empfindungen werden (wieder) hergestellt, trainiert, mit Hilfsmitteln kompensiert oder der Verlust dieser Funktionen verhindert bzw. deren Verlust zumindest zeitlich verzögert und sodann kompensiert.

Ergotherapie ist als Heilmittel von den Gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und wird auch im Rahmen der Prävention eingesetzt.

(Definition des BED e.V. 2014)

Termine
Donner-Talk – Ihr direkter Draht zur Heilmittel-Politik

Kommen Sie zum Gespräch in lockerer Atmosphäre und diskutieren Sie mit unserem geschäftsführenden Vorstand Christine Donner über die aktuellen Themen im Heilmittelbereich.

Herzlich willkommen sind alle Therapeuten und Praxisinhaber aus allen Heilmittelbereichen, um Fragen zu klären, Meinungen auszutauschen und so die besten Lösungen zu finden.

Wir verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen und freuen uns auf lebhafte Teilnahme.

Termine
Samstag, 7. März Hannover 9.30 Uhr beim #BED&breakfast
Samstag, 21. März Leipzig entfällt aus terminlichen Gründen
Dienstag, 21. April Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationen für Interessierte & Patienten
Was ist Ergotherapie genau? Was bewirkt die Ergotherapie? Wie kann ich Ergotherapie erhalten?

Flyer: Patienteninformationen zur Ergotherapie
Video: Das macht die Ergotherapie
Video: Arbeitsplatzvorstellung: Ergotherapie am Klinikum Augsburg
Video: Gesundheitstipp: Ergotherapie (Oberpfalz TV)

Die Chance für alle, die Ergotherapeut/in werden wollen -
Ergotherapieausbildung ist in Schleswig-Holstein seit dem 01.01.2019 komplett kostenfrei.
Großer Ansturm aus anderen Bundesländern erwartet.


Weiterführenden Links:
Gemeinsame Posteraktion - Machen auch Sie mit!
Poster: Papa hatte einen Schlaganfall => Gegen täglichen Bürokratiewahnsinn
=> Für eine leistungsgerechte Entlohnung
=> Für attraktive Ausbildungsbedingungen

Weitere Informationen sowie die Poster zum Download finden Sie hier.
Existenzgründungsseminar
Existenzgründungsseminar für Ergotherapeuten

Termine
01.-02. Februar 2020 Essen
13.-14. Juni 2020 Wiesbaden
03.-04. Oktober 2020 Berlin

Weitere Informationen zu den Seminarinhalten sowie zur Anmeldung finden Sie hier.
Aktuelle Aktionen und Beiträge

28.05.2020 - Befragung zur Anwendung von Teletherapie im Gesundheitswesen

Gerne unterstützen wir die wissenschaftliche Auseinandersetzung im Bereich Ergotherapie und veröffentlichen hier Aufrufe zu Studienteilnahmen. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass diese Studien unabhängig von und ohne Einflussnahme des BED e.V. durchgeführt werden. Insofern ist der BED in keinerlei Hinsicht verantwortlich für die Inhalte und Fragestellungen der Studien oder die in den Umfragen erhobenen Daten.

Liebe Therapeut*innen,
aufgrund der Corona-Pandemie haben die Krankenkassenverbände auf Bundesebene sowie der GKV-Spitzenverband Therapeut*innen im Bereich der Physio-, Ergo- und Sprachtherapie/ Logopädie die Möglichkeit gegeben, zeitlich befristet von den bisherigen Regelungsvorgaben der Versorgung mit Heilmitteln abzuweichen, u.a. indem bestimmte Leistungen per Videotherapie bzw. Teletherapie durchgeführt werden können. Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes der Medizinischen Fakultät OWL der Universität Bielefeld (Leitung: Prof.‘in Dr.-Ing. Britta Wrede und Prof.‘in Dr. med. Claudia Hornberg) möchten wir Sie gerne zum Thema Teletherapie befragen.

Lesen Sie mehr

28.05.2020 - Befragung zum Thema "Arbeitsalltag verschiedener Therapeutengruppen"

Gerne unterstützen wir die wissenschaftliche Auseinandersetzung im Bereich Ergotherapie und veröffentlichen hier Aufrufe zu Studienteilnahmen. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass diese Studien unabhängig von und ohne Einflussnahme des BED e.V. durchgeführt werden. Insofern ist der BED in keinerlei Hinsicht verantwortlich für die Inhalte und Fragestellungen der Studien oder die in den Umfragen erhobenen Daten.

Hallo,
mein Name ist Maurice Pöhlmann und ich schreibe derzeit meine Master-Thesis an der Hochschule Fresenius. Meine Master-Thesis beschäftigt sich mit dem Arbeitsalltag und Problemen verschiedener Therapeutengruppen. Unter anderem auch Ergotherapeuten. Zur Unterstützung meiner Master-Thesis habe ich einen Fragebogen entwickelt, welcher sich genau um dieses Thema dreht. Der Fragebogen ist sowohl für Selbstständige, Angestellte und auch Arbeitssuchende Therapeuten geeignet.

Lesen Sie mehr

28.05.2020 - Ausfalllisten weiter führen

Da die Auswirkungen der Corona-Pandemie auch wirtschaftlich noch immer deutlich spürbar sind und auch noch weiter anhalten werden, ist es in jedem Fall sinnvoll die Ausfalllisten weiter zu führen, um einerseits selbst einen Überblick über die dadurch bedingten Verluste zu behalten und andererseits damit wir in der politischen Arbeit mit konkreten Zahlen argumentieren können. Dies ist u.a. wichtig für die bevorstehenden Preisverhandlungen als auch für weitere Auseinandersetzungen mit Kostenträgern und politischen Entscheidungsträgern.

Lesen Sie mehr

27.05.2020 - Schutzausrüstung für Heilmittelerbringer in einzelnen Bundesländern

In den ersten Bundesländern werden Mund-Nase-Schutze (MNS) für Heilmittelerbringer bereit gestellt. Das begrüßen wir sehr.

Mund-Nase-Schutz ist KEIN Atemschutz.

Da mit einem Mund-Nase-Schutz nur die jeweils andere Person geschützt werden kann, muss er von Patient UND Therapeut getragen werden, um einen effektiven Schutz zu bieten und zudem gewechselt werden, sobald er durchfeuchtet ist, spätestens jedoch nach 2 Stunden.

Beachten Sie bitte auch folgende Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts:
Mögliche Maßnahmen zum ressourcenschonenden Einsatz von Mund-Nasen- Schutz (MNS) und FFP-Masken in Einrichtungen des Gesundheitswesens bei Lieferengpässen im Zusammenhang mit der neuartigen Coronavirus- Erkrankung COVID-19

Wir stellen Ihnen hier die Informationen zur Verteilung der Mund-Nase-Schutze nach Bundesländern sortiert ein:

Lesen Sie mehr

27.05.2020 - Corona - Regelungen der Bundesländer bzgl. Heilmittelerbringung

Folgende Übersicht inkl. der entsprechenden Quellen und Verlinkungen auf die Originale wird von uns im laufenden Prozess jeweils aktualisiert. Informationen bzgl. Maskenpflicht oder -empfehlung für Patienten in den einzelnen Bundesländern werden wir hier ebenfalls fortlaufend ergänzen.

Grundsätzlich gilt:
Es ist sehr zu empfehlen auch im Wartezimmer einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, sofern der Mindestabstand zu anderen Patienten nicht sicher eingehalten werden kann.
Die diesbezüglichen Regelungen auf Länderebene werden wir hier ergänzen.

Lesen Sie mehr

Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall Personen aller Geschlechter gleichermaßen gemeint.
© 2004-2020 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Datenschutz
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich