Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Berufspolitische Informationen

Im folgenden haben Sie einen Überblick über die aktuellsten Beiträge in der Rubrik Berufspolitische Informationen.
Veröffentlicht am 24.01.2019

Im mittlerweile jahrelangen Rechtsstreit unserer erneuten ersten Vorsitzenden Gabriele König gegen das Gesundheitsamt Karlsruhe wird es möglicherweise in der 2. Jahreshälfte 2019 ein Urteil geben.
Das Gesundheitsamt Karlsruhe hatte 2012 schon die Bearbeitung eines Antrages auf Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Ergotherapie (HP Ergo) verweigert.
2015 erging das Urteil in erster Instanz: Gericht gibt Ergotherapeuten Recht: Sektoraler Heilpraktiker für Ergotherapeuten. Die Gegenseite ging in Berufung.
2017 kam das Landesverwaltungsgericht zum selben Urteil.
Veröffentlicht am 11.01.2019

Initiatorin Nadine Dressler schreibt:
Der interdisziplinäre TSB begrüsst ein glücklich und erfolgreich Neues Jahr!
Wir werden auch 2019 eine Kampfmeile vor uns zu liegen haben.
Zum Auflockern und Kräfte bündeln treffen wir uns – der Spontanität getreu – mit entspannt guter Laune, um die immer noch prekäre Situation der HME mit unserem Stammtisch-Gast Jesko Streeck aus Ludwigshafen-Rhein (am 12.1. Zu Besuch in Berlin) unter Betrachtung scharfen Witzes zu geißeln.
Veröffentlicht am 11.01.2019

Nun schauen alle gespannt nach Hamburg.
Die Schulgeldbefreiung steht auf Bundesebene im Koalitionsvertrag der Großen Koalition. Doch WANN Gesundheitsminister Spahn hier „in die Puschen kommt“, ist unklar.
Die Jamaika-Koalitionsfraktionen aus CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein fällen daraufhin, gemeinsam mit Landesgesundheitsminister Garg, die einzig richtige Entscheidung:
Ab dem 01.01.2019 ist die Ergotherapieausbildung in Schleswig-Holstein komplett kostenfrei, ganz egal wann und in welcher Höhe sich der Bund irgendwann einmal beteiligt. Aus die Maus.
Dieses Bundesland macht eben keine halben Sachen. Hut ab!
Veröffentlicht am 11.01.2019

Am 16. Januar 2019 findet eine öffentliche Anhörung zum TSVG vor dem Gesundheitsausschuss statt, zu der auch der BED e.V. als Experte geladen ist. Christine Donner wird entsprechend für die Ergotherapeuten vortragen.

Leider sind die Raumkapazitäten für Besucher aufgrund des großen Interesses bereits erschöpft. Die Anhörung wird jedoch live im Parlamentsfernsehen und Internet übertragen.
Sie finden die Übertragung zum Zeitpunkt der Anhörung (16. Januar 14.30 bis 17.30 Uhr) auf der Startseite https://www.bundestag.de/ und jederzeit abrufbar in der Mediathek.
Veröffentlicht am 11.01.2019

Hilfe zur Selbsthilfe für alle Therapeuten gibt am 19. Januar von 14.00 bis 17.00 Uhr in Duisburg kein geringerer als Kommunikationsexperte Jens Burnicki M.A.
Er hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Politik und verfügt über ein vielfältiges methodisches Instrumentarium.
Nach diesem Workshop kann jeder Therapeut nicht mehr nur Gutes tun, sondern seine Taten gelangen endlich auch dort hin wo sie hingehören, nämlich in die Öffentlichkeit und damit auch in die Zeitung. Daher unterstützen auch die Therapeuten am Limit diese Veranstaltung.
Veröffentlicht am 21.12.2018

Krankenkassen dürfen eine Zulassungserweiterung einer ergotherapeutischen Praxis nicht mit der Begründung fehlender Räume verweigern, sofern die betreffenden Therapeuten ausschließlich im Hausbesuch tätig sind. Diese Entscheidung fällte am 20.12.18 in dritter Instanz und also mit bundesweiter Wirkung das Bundessozialgericht in Kassel (Aktenzeichen B 3 KR 2/17 R).
Wir vom BED e.V. freuen uns sehr mit unserem Verbandsmitglied Heidi Froboeß, welche wir in diesem Fall über die letzten 5 Jahre begleitet und für die wir das Verfahren geführt und das finanzielle Risiko getragen haben. Das Urteil entfaltet seine Wirkung jedoch weit über diesen konkreten Fall hinaus.
Veröffentlicht am 11.12.2018

Wie angekündigt wurde am 08.12.2018 beim BED e.V. im Rahmen der Mitgliederversammlung gewählt.
Die neue Vorsitzende Gabriele König ist Dipl.-Ergotherapeutin, Heilpraktikerin der Ergotherapie, Systemische Therapeutin, Elterncoach und Neurofeedback-Trainerin. Zudem verfügt sie über eine 3 jährige Ausbildung in tiergestützter Therapie, sowie diverser Entspannungsverfahren und ist seit 1994 in eigener Praxis tätig.
Herzensanliegen von Frau König ist die Anpassung der Ergotherapeutischen Ausbildung an die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.
An die Vorstellung von Frau König schloss sich ein intensiver Austausch über den notwendigen Grad der Akademisierung und der damit verbundenen Umstellungszeiträume an.
Veröffentlicht am 10.12.2018

Stellungnahme des BED e.V. an das Bundesministerium des Innern
Der BED e.V. wurde seitens des Bundesministeriums des Innern um eine Stellungnahme zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz gebeten.
Veröffentlicht am 07.12.2018

Im Entwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ist im letzten Moment noch ein Zusatz ergänzt worden, welcher den Zugang zu Psychotherapie für die Betroffenen erschweren würde. Geplant ist eine "gestufte und gesteuerte Versorgung". Auch wenn dieser Passus sich derzeit lediglich auf Psychotherapie bezieht, empfehlen wir die Unterzeichnung einer dagegen gerichteten Petition, welche noch bis einschließlich 13.12. mitgezeichnet werden kann:

Hier gelangen Sie zu der Petition und finden eine ausführliche Begründung.
Veröffentlicht am 06.12.2018

Einladung zum Diskussionsabend für Heilmittelerbringer am 8. Januar 2019.
Wir wollen die Gesundheitsfachberufe aufwerten und eine bedarfsgerechte Versorgung sicherstellen!

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Diskussionsveranstaltung am Dienstag, den 08.01.2019 um 19 Uhr in das ZaR - Zentrum für ambulante Rehabilitation, in der Grevener Straße 182, 48159 Münster ein.
Maria Klein-Schmeink, gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, wird in den Abend einführen und die Diskussion leiten.
zurück    Seite 2 von 59    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2019 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Datenschutz
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich