Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Berufspolitische Informationen

Im folgenden haben Sie einen Überblick über die aktuellsten Beiträge in der Rubrik Berufspolitische Informationen.
Veröffentlicht am 28.11.2018

In Zeiten des Fachkräftemangels beim Pflegepersonal greifen Einrichtungen in ihrer Not teilweise auf angestellte Therapeut*innen zurück, um diese als Pflegehilfskräfte einzusetzen. Dies ist aus folgenden Gründen kontraindiziert:
Veröffentlicht am 28.11.2018

Im Anschluss an die Veranstaltung in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft zur aktuellen Situation der Heilmittelerbringer findet am Abend des 29. November ab 19.15 Uhr der 3. Interdisziplinäre Therapeut*innen Stammtisch Berlin statt. Zu diesem Termin lädt die Initiatorin Nadine Dressler kurzfristig herzlich ein ins Restaurant Mittendrin, Sophienstrasse 19, 10178 Berlin am Hackeschen Markt.
Veröffentlicht am 12.11.2018 - Aktualisiert am 26.11.2018

Liebe BED-Mitglieder, liebe Therapeuten,

um unseren Volksvertretern ganz deutlich zu machen, dass es ohne Therapeuten nicht geht, veranstalten wir für diese am 29.11.2018 eine sogenannte Parlamentarische Gesellschaft.

So einige relevante Politiker haben bereits zugesagt, wie unter Anderem Dr. Achim Kessler, Dr. Wieland Schinnenburg sowie Sylvia Pantel - die zudem auch Schirmherrin unserer Veranstaltung ist. Auch Bettina Müller sowie Maria Klein-Schmeink werden durch einen ihrer wissenschaftlichen Mitarbeiter vertreten sein.
Veröffentlicht am 21.11.2018

Der Einladung des SHV zum Verbändetreffen ist eindeutig zu entnehmen, dass es lediglich um die "Feinjustierung" des Eckpunktepapiers von Bundesgesundheitsminister Spahn gehen soll. Dies ist jedoch absolut unzureichend. Der Geschäftsführende Vorstand des BED e.V. hat die Einladung trotzdem angenommen, um mit den Vertretern der anderen Verbände genau dies zu erörtern.

Folgend finden Sie das Einladungsschreiben sowie unsere Antwort darauf.
Veröffentlicht am 16.11.2018

Nach der Demonstration am 01. November 2018 vor dem Landtag in Schleswig-Holstein kündigten nun die in der Landesregierung beteiligten Bündnis 90/ Die Grünen an, das Schulgeld für Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie ab dem 01.01.2019 für alle drei Ausbildungsjahre abschaffen zu wollen. Entsprechende Entscheidungen sollen wegen der Dringlichkeit noch vor Abschluss der Haushaltsberatungen gefällt werden.

Wir begrüßen dies als einen weiteren Schritt zur Fachkräftesicherung in den Heilmittelberufen und erwarten, dass nun tatsächlich zeitnah konkrete Beschlüsse der Landesregierung gefasst werden.
Veröffentlicht am 15.11.2018

Frist zur Stimmabgabe: 20.11.18
Veröffentlicht am 06.11.2018

Die Auszubildenden in bisher unbezahlten betrieblich-schulischen Ausbildungen im Gesundheitsbereich erhalten an Unikliniken und Kliniken in kommunaler Trägerschaft zum 1.1.2019 eine Ausbildungsvergütung!
Diese beträgt rund 90% des Ausbildungstarifvertrags in der Pflege (TVA-L Pflege).

Das bedeutet:
1. Ausbildungsjahr 965,24 EUR
2. Ausbildungsjahr 1025,30 EUR
3. Ausbildungsjahr 1122,03 EUR

Aber das ist noch nicht alles.
Veröffentlicht am 02.11.2018

Sehen Sie hier vorab einige Impressionen vom ersten Vernetzungstreffen am 25.10.2018 in Duisburg.
Informationen zur Veranstaltung und weiteren geplanten Aktivitäten folgen in Kürze.
Veröffentlicht am 26.10.2018

Im Vorfeld des 1. Vernetzungstreffens NRW in Duisburg hat Studio 47 ein Interview mit Christine Donner geführt.
Sehen Sie hier die Aufzeichnung der Live-Sendung (der Trailer wurde ohne Absprache erstellt).
Veröffentlicht am 12.10.2018 - Aktualisiert am 26.10.2018

Die Schulgeldfreiheit bei den Heilmittelberufen ist ein wichtiger und zentraler Forderungspunkt um den Fachkräftemangel zu bekämpfen. Die Umsetzung ist Ländersache, da in unserem föderalen Staat die Bildung auf Länderebene geregelt wird. Am Donnerstag, dem 01.11.2018 findet daher eine Kundgebung vor dem Kieler Landtag statt, während dort der Ausschuss für Soziales und Gesundheit in einer mündlichen Anhörung über dieses Thema beraten wird.

Da der Beginn der Ausschusssitzung um eine halbe Stunde vorverlegt wurde, wird die Demo bereits um 8.45 Uhr starten.
zurück    Seite 2 von 58    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2019 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Datenschutz
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich