Bürotelefon:
05221-8759453
 
Verfolgen Sie Nachrichten des
BED e.V. auch bei
Follow BEDVerband on Twitter facebook
oder abonnieren Sie unseren
Alle relevanten Brancheninformationen erhalten Sie als Mitglied unmittelbar über die
BED e.V. Supergruppen direkt auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC.
 

Aktuelles

Folgend finden Sie eine Übersicht aktueller Informationen und Beiträge.
Ältere Artikel können Sie über unser Archiv oder die jeweilige Themenrubrik im Seitenmenü einsehen.
Veröffentlicht am 31.05.2019

Aufgrund der Vorgaben durch das TSVG ist nun eine weiter reichende Überarbeitung der Heilmittelrichtlinie notwendig geworden als ursprünglich vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) geplant gewesen. Diese zusätzliche Überarbeitung erfordert ein 2. Stellungnahmeverfahren, in welchem wir als BED e.V. Anfang der Woche unsere Stellungnahme an den G-BA gesendet haben.
Veröffentlicht am 31.05.2019

15 Jahre BED e.V. - eine Erfolgsgeschichte! Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen feiern.

Halten Sie sich daher den gesamten 26. Oktober 2019 frei und notieren sofort in Ihrem Kalender: Feier 15 Jahre BED
Weitere Informationen werden folgen. Wir freuen uns schon sehr.
Veröffentlicht am 31.05.2019

Der Bürgermeister von Laubach sagte, er habe keine Ahnung gehabt, wie es um die Situation der Therapieberufe bestellt ist und von daher sei diese TourdeSpahn 2019 genau richtig. Er ermutigte die Therapeuten und stellte klar, dass diese Aktion wichtig und geeignet sei um die Presse, die Öffentlichkeit und die Politiker zu informieren.

Unterstützen auch Sie diese Aktion indem Sie Ihre örtliche Presse und Politiker auf die #TourdeSpahn2019 hinweisen und um Berichterstattung bitten.
Veröffentlicht am 17.05.2019

Da nicht alles Gold ist, was glänzt, und der Heilmittelbereich durch das TSVG noch nicht ausreichend gesichert ist, treten die Therapeuten am Limit in 2019 erneut in die Pedale.

Diesmal wird es vom 27. Mai bis 6. Juni eine Sternfahrt nach Berlin geben und alle Heilmittelerbringer sind dazu aufgerufen sich tatkräftig daran zu beteiligen.

Es geht um folgende Forderungen:
Veröffentlicht am 17.05.2019

Christine Donner berichtet vom World-Café-Workshop am 16. Mai, veranstaltet von Dr. Roy Kühne (MdB) mit den relevanten Entscheidern im Heilmittelbereich: Politik, Krankenkassen, Berufsverbände.

Wie geht es weiter nach dem TSVG?
Was ist nun konkret zu tun? Wer ist dafür verantwortlich?
Was fehlt im TSVG?
Welcher weitere Gesetzgebungsbedarf besteht?
Veröffentlicht am 17.05.2019

Im Heilmittelkatalog sind die formalen Vorgaben festgeschrieben, welche eingehalten werden müssen, damit die Behandlung durchgeführt werden darf und die Verordnung abgerechnet werden kann. Bei der derzeitigen Überarbeitung der Heilmittelrichtlinie werden diesbezüglich übrigens einige Erleichterungen berücksichtigt.

Im Moment bis voraussichtlich April 2020 gilt jedoch noch die aktuelle Heilmittelrichtlinie und bezüglich möglicher Änderungen auf Verordnungen die jeweiligen unterschiedlichen Regelungen in den diversen Rahmenverträgen.
Veröffentlicht am 17.05.2019

Gerne leiten wir hier die Bitte eines Ergotherapeuten weiter, der im Rahmen seiner Masterarbeit um Teilnahme an einer Studie zur Evaluierung eines Fragebogens zum Thema Life-Balance bittet.

Aushang: Fragebogen zur Life-Balance
Veröffentlicht am 15.05.2019

Zum 01.07.2019 wird der Vergütungspreis je Heilmittel bundesweit auf den höchsten bislang in diesem Bereich verhandelten Preis angehoben.
Zum 01.07.2020 werden die Heilmittelpreise dann das 1. Mal für alle Länder ausschließlich nur noch auf Bundesebene verhandelt.

Zukünftig soll die Wirtschaftlichkeit bei der Preisfindung in diesen Verhandlungen eine Rolle spielen. Allein die Tatsache, dass der Gesetzgeber dies nun vorgeben musste, belegt, dass die Preise zuvor unwirtschaftlich waren und wirft die Frage auf, nach welchen Kriterien bitteschön vorher verhandelt wurde!?!
Veröffentlicht am 28.03.2011 - Aktualisiert am 13.05.2019

Informationen für Mitglieder
Veröffentlicht am 10.05.2019

Die CDU/CSU-Landesgruppe Niedersachsen lädt ein zum Diskussionsabend mit Dr. Roy Kühne zum Thema "Zukunft der Heilmittelerbringer" am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 19:00 Uhr im Saal des AMEOS Klinikums, Knollstraße 31, 49088 Osnabrück.

Nutzen Sie die Gelegenheit mit den Entscheidern auf Bundesebene Ihre berufliche Situation zu schildern.
zurück    Seite 2 von 5    weiter
Auf unserer Webseite arbeiten wir sprachlich dem Duden entsprechend mit dem generischen Maskulinum. Dies bedeutet, dass die allgemein bekannte verallgemeinernde, grammatikalisch männliche Bezeichnung gewählt wird. Hiermit sind in jedem Fall weibliche und männliche Personen gleichermaßen gemeint.
© 2004-2019 Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. Impressum - Datenschutz
Verband BED e.V. Gründung Existenzgründung Ergotherapie Verband Verein Ergotherapeuten Bundesverband Sanierung Selbstständigkeit Beratung Existenz Förderung Deutschland Gemeinschaft Ergo Medizin Gesundheit Heilmittelrichtlinien Ergotherapie Praxis Existenzgründung DVE Mitglied Therapie Therapeut Anatomie Physiologie Elternratgeber Ergotherapie Frühförderung Geriatrie Gesetze Berufsratgeber Neurologie Orthopädie Pädiatrie Psychiatrie Psychologie Psychomotorik Rheumatologie Sprachtherapie Theorie Verband Ergotherapie Pflege Motorikförderung Ergotherapie www.bed-ev.de Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Verband für Ergotherapeuten in Deutschland Homepage für Ergotherapie Verband der Ergotherapie ergotherapeutischer Bundesverband Ergotherapie in Deutschland deutscher Verband für Ergotherapeuten Deutscher Ergotherapieverband Bundesverband für Ergotherapeuten ergoXchange Deutscher Verband der Ergotherapeuten Ergotherapie in den Niederlanden Ergotherapie in der Schweiz Ergotherapie in Österreich